Frage:
Wie wird Kraftstoff in einem Strahltriebwerk mit Luft gemischt?
cluemein
2015-02-14 22:25:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich arbeite an einer Idee mit einem Düsentriebwerk, weiß aber nicht genau, wie das Kraftstoffsystem funktioniert. In einem Verbrennungsmotor wie dem in einem Auto haben Sie Düsen, die den Kraftstoff in die Kolbenkammern sprühen (ich denke, korrigieren Sie mich, wenn ich mich irre), und dann wird er gezündet, wenn der Kolben die Kammer zusammendrückt (manchmal mit einer Zündkerze). manchmal nicht). Wie wird Kraftstoff mit Luft gemischt und in einem Strahltriebwerk gezündet? Ich weiß, dass Druckluft aus dem Ansaugsystem kommt (die Lüfterblätter ziehen Luft ein und komprimieren sie und leiten sie in den Teil, in dem sie sich mit Kraftstoff vermischt), aber wie wird Kraftstoff eingemischt?

Die Antwort auf diese Frage hängt tatsächlich vom [spezifischen Typ des Strahltriebwerks] ab (https://en.wikipedia.org/wiki/Jet_engine#Types).
Siehe auch [diese Frage zur Luftfahrt] (https://aviation.stackexchange.com/questions/2772/how-do-jet-engines-work).
Einer antworten:
#1
+7
HDE 226868
2015-02-14 23:08:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Ort, an dem Luft und Kraftstoff gemischt werden, ist die Brennkammer , auch als Flammenhalter bekannt: Combustor #1

Der Diffusor nimmt die Druckluft auf und verlangsamt sie (denken Sie daran, dass Flugzeuge mit Düsentriebwerken extrem schnell fliegen). Wenn die Luft zu schnell geht, brennt sie nicht genug. Wenn es zu langsam geht, liefert es nicht genug Schub.

Luft strömt durch Lücken im Liner . Es gibt überall Löcher, die als Primärlöcher , Zwischenlöcher und Verdünnungslöcher * bezeichnet werden. Diese verlangsamen die Luft weiter und helfen ihr, in den Hauptteil der Brennkammer einzudringen. Der größte Teil der Luft strömt jedoch durch den Wirbel , der die Luft beim Eintritt mischt. Die Kuppel ist ein verwandtes Gerät.

In dieser Kammer befindet sich ein Zünder , der die Funken erzeugt, die zum Verbrennen des Kraftstoffs erforderlich sind. Daneben befindet sich der Kraftstoffinjektor , ein Rohr, das Kraftstoff in die Kammer einführt.

Die Luft folgt einer Reihe komplexer Pfade innerhalb der Brennkammer:

Combustor #2

Dieses Bild soll Ihnen eine gute Vorstellung davon geben. Jetzt verstehen Sie wahrscheinlich die Namen der Löcher in der Hauptkammer! Sie kühlen die verbrannte Luft (die durch den Verwirbler eintritt), wenn sie am anderen Ende in den nächsten (und hinteren) Teil des Motors austritt.

Was bedeutet die rote Linie der Kuppel? Ist das ein Blech? Spezielles Material?
@VolkerSiegel Es geht hauptsächlich nur darum, diesen bestimmten Abschnitt hervorzuheben. Materialien können in der Brennkammer variieren (siehe z. B. [hier] (http://www.madehow.com/Volume-1/Jet-Engine.html)). Ich fand auch eine schöne Präsentation [hier] (https://duckduckgo.com/l/?kh=-1&uddg=http%3A%2F%2Fweb.ecs.baylor.edu%2Ffaculty%2Fvantreuren%2FEGR4347%2FLesson%252020b% 2520Engine% 2520Materials.ppt).
Was ich nicht verstehe, ist die Situation, in der der Kraftstoffpfeil durch die rote Kuppel geht: Wird der Kraftstoff durch die Kuppel blockiert, fließt er frei in die Verbrennungszone oder interagiert er irgendwie mit der Kuppel, wenn er sie durchdringt / überquert / durchquert ?
@VolkerSiegel Es hat Löcher, durch die der Kraftstoff fließen kann.
Ah danke! Als ich anfing, das Bild zu verstehen, schaute ich durch https://en.wikipedia.org/wiki/Combustor - zuerst dachte ich, es sei nur ein strukturelles Element, das die Luft hereinlässt. Aber es scheint weit davon entfernt zu sein: es ist "Nur ein Stück Blech mit Löchern für die Luft" - aber seine Form steuert die meisten Details des Luftstroms und der Turbulenzen des Ganzen.
@VolkerSiegel Genau! Entschuldigung, wenn ich das nicht klargestellt habe.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...