Frage:
Wie tritt Korrosion bei einer Temperatur unter 0 Grad Celsius auf?
user1164
2015-04-07 02:45:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Norm ISO 9223 gibt an, dass bei Temperaturen unter 0 Grad Celsius keine Korrosion auftreten darf. Unabhängige Forscher haben jedoch vorgeschlagen, die im Standard angegebene Mindesttemperatur auf niedrigere Werte zu senken, um die in nordischen Klimazonen tatsächlich beobachtete Korrosion zu berücksichtigen. Was ist die Erklärung für die beobachtete Korrosion bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt?

Haben Sie eine Referenz für diese anderen Forscher, die vorschlagen, die Temperatur, bei der Korrosion auftritt, zu senken?
Zum einen ist 0 ° C der Gefrierpunkt von reinem Wasser. Das Hinzufügen von Salz (wie in Meerwasser) oder anderen Verunreinigungen kann den Gefrierpunkt erheblich senken (bis zu -21,1 ° C für eine Salz / Wasser-Lösung).
Welche Art von Korrosion? Welches Material korrodiert und was ist der Mechanismus? Ich bin mit ISO 9223 nicht vertraut. Können Sie einige Informationen aus dem Standard einfügen, um den Lesern einen Kontext zu bieten?
Einer antworten:
#1
+5
user1184
2015-04-08 17:16:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie Dan in den Kommentaren erwähnt hat, kann das Vorhandensein von Salz (und anderen Schadstoffen) den Gefrierpunkt von Wasser verändern.

In der ISO 9223-Zusammenfassung heißt es:

Schlüsselfaktoren für die atmosphärische Korrosion von Metallen und Legierungen. Dies sind der Temperatur-Feuchtigkeits-Komplex, die Verschmutzung durch Schwefeldioxid und der Salzgehalt in der Luft.

All dies wird in die "Zeit der Nässe" einbezogen, die bei Vorhandensein von Salzgehalt (und) zunehmen kann andere Schadstoffe, die in der ISO-Norm selbst anerkannt sind), wie aus Beobachtungen in der Antarktis hervorgeht, die in Uhligs Korrosionshandbuch (S. 330) veröffentlicht wurden:

..dass sich in Gegenwart von Meersalz flüssige Wassermonoschichten unter Eisschichten bilden können, was zu hohen Korrosionsraten bei Temperaturen weit unter 0 ° C führt.

Schwefeldioxid wird auch in der ISO identifiziert Kurz gesagt, dies ist ein häufiger Schadstoff aus Fahrzeugen, Industrie usw., der chemisch mit Wasserdampf reagieren kann und Schwefelsäure bildet, die Grundlage für sauren Regen und sauren Schnee.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...